Mittlerweile kennt jeder die kryptischen quadratischen Barcodes, die sich vor allem in Zeitschriften auf Plakaten auf Katalogen und zunehmend auch auf Visitenkarten befinden. Die 2-dimensionalen Barcodes dürfen frei verwendet werden und erfuhren bereits vor mehr als 5 Jahren in Japan eine hohe Beliebtheit in der Marketing Branche. Durchaus interessant sind die Möglichkeiten, die einem durch den Einsatz von 2D-Barcodes erschließen.
Auf Visitenkarten kann man beispielsweise einfache Inhalte wie Internetadressen (https://www.xyz.de) oder E-Mail Adressen mit „mailto“ Befehl (mailto:xyz@xyz.de) hinterlegen. Diese werden dann beim Scannen durch Mobiltelefone erkannt und je nach Konfiguration weiterverarbeitet (Öffnen eines Browsers/ E-Mail Programms).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Es besteht auch die Möglichkeit, sogenannte VCards in einem QR-Code zu speichern. Eine VCard ist ein elektronisches Visitenkartenformat, welches von vielen E-Mail und Kontaktverwaltungsprogrammen gelesen und verarbeitet werden kann. Speichert man eine VCard in einem QR-Code, so kann anschliessend der Inhalt durch einfaches Einscannen direkt übernommen werden. So lassen sich vollständige Kontaktdaten digital auf einer gedruckten Visitenkarte speichern. Auf dem Mobiltelefon werden diese Kontaktdaten nach dem Lesen des Barcodes angezeigt und können in wenigen Schritten gespeichert werden. Dies ist z.B. auf Messen von besonderem Interesse, da hier meist kaum die Zeit besteht, vollständige Kontaktdaten zu notieren oder im Handy zu erfassen.

Beispiel einer VCard, die Sie in einem QR-Code verpacken können:

BEGIN:VCARD
FN:Max Mustermann
ORG:Musterfirma
TEL:0049444-444444
EMAIL:max@mustermann.de
URL:https://www.musterfirma.de
N:Mustermann, Max
VERSION:3.0
END:VCARD


Fügen Sie diesen Bereich in einer Software zum Erstellen von QR-Codes (z.B. LabelJoy) ein und testen Sie das Ergebnis mit Ihrem Mobiltelefon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.