Für den sicheren Versand von E-Mails ist es vor allem bei gewerblicher Nutzung wichtig, dass der Empfang der jeweiligen Nachricht auch sichergestellt werden kann. Dabei ist es wichtig, dass die versendete E-Mail nicht abgewiesen oder als SPAM-Nachricht gekennzeichnet wird.
Die Zustellrate ist eine der wichtigsten Kriterien im Newsletter Marketing. Neben dem geeigneten SMTP Relay Server sind natürlich auch die Konfiguration von DKIM Keys sowie SPF Records essentiell.

Außerdem sollte die Verarbeitungsgeschwindigkeit der zugrundeliegenden IT-Infrastruktur dem jeweiligen Einsatz (z.B. der Anzahl der E-Mails innerhalb einer bestimmten Zeit) angemessen sein. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen entscheiden sich zunehmend für Managed SMTP-Server mit der speziellen Ausrichtung auf den Versand von Massenmails/ Newsletternachrichten.

Um eine hohe Distributionsqualität von E-Mails sicherzustellen gibt es zwei Möglichkeiten.

Abgesehen vom erforderlichen Know-How kommt man mit dem dem Betrieb eigener Mailserver für den Versand von Hundertausenden oder gar Millionen E-Mails im Monat schnell an seine Grenzen. Wir haben die Vor- und Nachteile der jeweiligen Nutzungsform gegenübergestellt:

1) Betrieb eigener SMTP-Server (On Premise)

Vorteile:

  • eigene Infrastruktur (On Premise)
  • ggf. niedrigere Kosten (bei qualitativen Kompromissen, siehe Nachteile)

Nachteile:

  • sehr hohe Initialkosten (Server Hard- und Software)
  • Kosten für Rechenzentrum bzw. Colocation Space
  • hoher, regelmäßiger Administrationsaufwand
  • Sicherheitsprobleme durch Cyberangriffe (DDos Attacken, Aufspüren von Sicherheitslücken durch Hacker)
  • niedrige Zustellgeschwindigkeit (bei großen Mengen von E-Mails)
  • niedrige Zustellquote durch niedrige Reputation (Nur durch unverhältnismäßig hohen personellen und technischen Aufwand kompensierbar)

2) Nutzung eines spezialisierten Relay-SMTP-Servers

Vorteile:

  • kalkulierbare Kosten in Abhängigkeit vom Nutzungsvolumen
  • sehr hohe Distributionsquote (Skalierbar auf mehrere Millionen E-Mails pro Monat)
  • Hohe Zustellrate durch gepflegte IP Adressräume, hohe Reputation, keine SPAM Kennzeichnung beim Empfänger
  • benutzerfreundliche Auswertungen (Echtzeitmonitoring mit Exportmöglichkeiten)
  • einfache Benutzerverwaltung
  • Support bei Fragen und Problemen
  • keine eigenen Administrationskosten
  • kein Verwaltungsaufwand

Nachteil: kein direkter Zugriff auf Infrastruktur

Nach über zehnjährigem Test beim Einsatz eines professionellen SMTP-Server Services empfehlen wir unter anderem Turbo SMTP

Das sind die Vorteile der von uns unterstützen SMTP Relay Dienste

  • Know-How für professionelle Massenmail Distribution seit 1999
  • Technischer Support für Integration und operativen Betrieb des SMTP Relays
  • API Zugriff (kostenfrei) für beliebige Integrationsmöglichkeiten im Unternehmen (einfacher Austausch bestehender SMTP Kanäle)
  • Versand von Newsletter-Mails für E-Mail Marketing möglich
  • Massenmailtauglich für Transaktions-E-Mails (z.B. für E-Commerce oder auch unternehmensintern)
  • Diverse SMTP Ports (für weltweite Kompatibilität mit den jeweiligen Sicherheitsanforderungen)
  • Dedizierte IP Adresse möglich
  • E-Mail Validierung (Prüfung von E-Mail Adressen auf Korrektheit durch technische Echtzeitprüfung)
  • Anlegen von Benutzeraccounts und Mandanten
  • Deutscher, persönlicher Ansprechpartner für Ihr Unternehmen
  • Hohe Versandrate
  • Grafische Auswertungen und Statistikdownload (auch Live Statistik während eines Mailings)
  • SPF-Records definierbar (für beliebige eigene E-Mail Domains)
  • DKIM Keys für eine höhere Domainautorisierung
  • individuell benötigte E-Mail Pakete verfügbar (bei monatlicher Zahlung oder einmalig)
  • sehr gutes Kosten-Nutzen Verhältnis
  • flexibel und unabhängig vom Standort
  • sehr hohe Akzeptanz bei internationalen E-Mail Providern (auch Googlemail, Yahoo, Web.de, AOL, T-Online, Outlook.com, etc.)

Jetzt individuelles Angebot für Professionellen SMTP Versand anfragen









    geschätztes Sendeverhalten pro Monat (E-Mails)

    Ihre Nachricht

    SMTP Relay: Einsatzmöglichkeiten/ Verwendung

    • Versand von täglichen E-Mails über beliebige E-Mail Domains (optional eigener SPF Record möglich)
    • E-Mail Empfang läuft unverändert über den eigenen PoP3 Server (oder einen Pop3 Provider)
    • Versand von Massenmails/ Newsletter-Nachrichten (Seriosität der Empfängerdaten vorausgesetzt)

    Indizien, die auf einen ungeeigneten SMTP-Server hinweisen

    Zeit für einen SMTP Relay Service, wenn Sie folgende Fehler feststellen:

    • Fehlermeldung “der ziel smtp server hat den empfänger abgelehnt”
    • Bounce Back-Nachrichten (E-Mails werden nicht zugestellt), folgende Fehler:
      “Connected to Empfänger Server but sender was rejected. Remote host said: 553 sorry, your mailserver [IP] is rejected by See https://spamcop.net/
      “Empfänger Server does not like recipient. Remote host said: 550-Rejected message because IP Ihres SMTP Servers is in a black list at 550 bl.spamcop.net Giving up on IP
    • IP v6 Fehler von Google: “message does not meet IPv6 sending guidelines regarding PTR records and authentication. Please review …”
    • sehr niedrige Öffnungsrate Ihres Newsletters/ Ihrer E-Mail, da ein großer Teil Ihrer E-Mails vermutlich als nicht vertrauenswürdig klassifizert wird.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.