Die Speicherkapazität, und damit die Auslagerungsmöglichkeiten, für Firmendaten nimmt immer mehr zu. Durch die Nutzung von Smartphones, Tablets und Notebooks wird ein Cloudsystem immer wichtiger, damit alle Mitarbeiter auf aktuelle Dateien zugreifen können. Dementsprechend muss eine Speicherungsmöglichkeit vorhanden sein, die verschiedene Inhalte sichert, und gleichzeitig eine flexible Datenverwaltung garantiert.

Seagate hat hierfür eine neue Serie portabler Festplatten namens Backup Plus entworfen. Jede dieser Festplatten enthält die Software Seagate Dashboard, die das Teilen und Sichern der gespeicherten Inhalte vereinfacht.

Die Sicherungsfunktion ermöglicht die Erstellung eines individuellen Backup-Plans, gibt aber auch eine Vorkonfiguration an, nach der man sich richten kann. Je nach Ihren Bedürfnissen können Sie wählen, ob Ihre Daten täglich, wöchentlich, monatlich oder in einem von Ihnen angegebenen Zeitraum, gesichert werden. Dabei werden die Daten sicher in der Cloud gespeichert.

Weiterhin gibt es eine Speicherfunktion, die automatisch Inhalte aus sozialen Netzwerken herunterlädt und speichert. Somit sind die Daten doppelt abgesichert, nicht nur in der Cloud, sondern auch lokal. Diese Daten können durch die Teilenfunktion in mehrere soziale Netzwerke gleichzeitig hochgeladen werden, was weniger Aufwand bedeutet. Natürlich können Sie wählen, welche Inhalte Sie auf welcher Plattform zugänglich machen wollen.

Sie erhalten diese neuartigen Seagate Festplatten in verschiedenen Speichergrößen, 500 GB, 750 GB und 1TB, und dazu einen Cloudspeicher von 4GB für ein Jahr. Die Geräte funktionieren sowohl unter Windows, als auch beim Mac OS Betriebssystem, ohne dass eine langwierige Neuformatierung gemacht werden muss.

Was aber, wenn das Backup fehlschlägt, oder Sie eine zu lange Zeitspanne zwischen den Sicherungskopien gewählt haben, und Sie plötzlich in einem Schadensfall nicht mehr auf Ihre Daten zugreifen können? Bitte unternehmen Sie in einem solchen Fall keine eigenen Datenrettungsversuche, denn oftmals wird dadurch der Datenverlust nur maximiert.

Nehmen Sie Kontakt mit einem Datenrettungsspezialisten auf, der Ihnen schnell bei der Datenwiederherstellung helfen kann, und mit Ihnen die optimalen Backuplösungen durchspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.