Durch die stetige Zunahme der Nutzung von digitalen Datenträgern (Festplatten/ USB-Speichersticks/ SSD, etc.) befinden sich auch zunehmend ein Großteil der Lebensgeschichte des Einzelnen in digitaler Form auf einem oder mehrerern Datenträgern. Vielen Nutzern ist die drohende Gefahr eines Datenverlustes nicht bewusst. Tritt dieser z.B. aufgrund eines Festplattendefektes ein, ist das für viele ein schockierendes Ereignis. Auch wenn eine Wiederherstellung von Daten in vielen Fällen durch professionelle Datenretter möglich ist, sind der entstehende Aufwand und die resultierenden Kosten ärgerlich.

Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, sich besser vor einem Datenverlust zu schützen. Dazu finden Sie hier einen Maßnahmenkatalog zum Schutz vor Datenverlust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.