Am Wochenende (08./09.01.2011) verbreitete sich weltweit ein Virus über das Social Network Facebook. Der digitale Schädling mit dem Namen “W32/ Palevo-BB” wurde in einem APP getarnt und durch einen Link im Facebook Chat publiziert. Beim durch Folgen des Links wurde das Herunterladen des schädlichen Programmcodes veranlasst. Alternativ wurde ein nicht vorhandenes Foto zum Download angeboten, wodurch ebenfalls der Virus heruntergeladen wurde.
Die Ursache (Facebook APP) wurde mittlerweile vom Netzwerkbetreiber gelöscht und somit beseitigt.

Nutzer mit der Antivirensoftware avast! hatten Glück beim Angriff des digitalen Schädling. Unter anderem mit Hilfe des neuen Heuristikmoduls können Viren dieser Art erfolgreich abgewehrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.